EV Roaming

Was versteht man unter EV Roaming?

Es ist sicherlich der Traum jedes Elektro-Mobilisten: 

Eine ausreichende Anzahl an Ladestationen am gewünschten Ziel, die weder zugeparkt, unzugänglich oder defekt sind, ist mehr als nur erstrebenswert. 

Zusätzlich benötigen wir Anbieter die  Ladestationen bereitstellen die ein verständliches und transparentes Tarifmodell aufzeigen. 

Dank EV-Roaming ist ein solches Lade-Umfeld realisierbar. Hierfür muss die Ladestation über die richtigen Kommunikationsmechanismen verfügen. Diese sind im Backend der Betreiber integriert. Volia, und schon steht diesem Traum nichts mehr im Wege. 

Eine effektive und zielführende Zusammenarbeit zwischen Anbietern, Betreibern und der notwendigen Hardware ist hierbei unabdinglich. Der Kunde muss sich keine Gedanken mehr machen ob er in unbekanntem Terrain nachladen kann. 

Was sind die Herausforderungen?

EV-Roaming lässt sich mit Hilfe verschiedener Anbieter und unter Einsatz verschiedener Kommunikationsprotokolle realisieren. Genau hier entsteht die Komplexität. Der Elektromobilitätsmarkt ist noch recht jung. Neue Entwicklungen der Hardware, als auch der Software führen zu einer ständigen Weiterentwicklung. Auch die Einhaltung aktueller und neuer Normen fordern die Betreiber ihr Backend anzupassen. Nur dieses Vorgehen hilft, um marktkompatibel zu sein und zu bleiben. Es ist der erfolgreichste Weg für Ihr Unternehmen und ermöglicht ihren Kunden zu jeder Zeit ein befriedigendes Ladeerlebnis. 

Daher liegt die wahrscheinlich größte Herausforderung darin, die Weiterentwicklungen so zu leiten, dass ein interoperables Netz entsteht. Zielsetzung hierbei ist den Markt unkompliziert zu gestalten. 

Die Abstimmung und Zusammenarbeit von Hardware und Fahrzeugherstellern, bis hin zu den Betreibern und Service Providern, ist komplex. Es bedarf viel aktuelles Fachwissen und einen Überblick über das Projekt, um Kompromisse zwischen diesen Parteien zu erarbeiten. Zusätzlich gilt es die aufwändiger Normungsarbeit untereinander zu standardisieren.

Was ist unsere Leistung?

Einen groben Überblick über den EV-Roaming Markt kann man sich schnell erarbeiten. Wie jedoch kommt man von der Theorie zur Praxis? 

Wann benötige man ein eigenes Backend? Welcher Roaming-Betreibers sollte meine Ladestationen ist geeignet für eine öffentliche Ladestation?  Ab wann wird EV-Roaming skaliert ? Wann lohnt sich die Umsetzung welcher Roaming-Variante? 

Wir unterstützen Sie dabei die richtige Wahl für den Betrieb Ihrer Ladestationen zu treffen. Zusätzlich beraten wir Sie und Ihr Team auch Praxisnah bei der Integrationen einer eigenen EV-Roaming Kommunikation in Ihrem Backend. 

Wir freuen uns Ihre Roaming-Lösung gemeinsam mit Ihnen zu erarbeiten. Dabei zeigen wir Ihnen auf welche Lösung einen Mehrwert bietet. Vertrauen Sie uns und unserem Know-How. 

 

 

 

Information